Forschungsgruppen

Jennifer Li & Dr. Drew Robson
Our lab has two primary areas of focus - Systems Neuroscience and Neuroengineering. We develop novel imaging systems to record and manipulate neural activity in freely swimming larval zebrafish. We use these tools to gain a deeper understanding of the neural mechanisms that control internal brain states, such as motivation and attention. Broadly speaking, we are interested in the interaction between neuromodulatory systems and global brain states, as well as state-dependent modulation of decision making during behaviors such as navigation, foraging, and operant learning. [mehr]
PD Dr. Goran Angelovski
Wir entwickeln neue Kontrastmittel, um die Aktivität von Nervenzellen mit Hilfe funktioneller Magnetresonanztomographie (fMRT) zu verfolgen. Diese bioaktivierten Sensormoleküle können Änderungen in Ionen- oder Molekülkonzentrationen detektieren und in MRT-Kontrast umsetzen. [mehr]

Dr. Xin Yu
Die Forschungsgruppe entwickelt neue fortschrittliche Methoden der funktionellen Kernspintomografie (fMRI) um die Funktionen des Gehirns zu exakter kartieren. Diese fMRI-Methoden kombinieren sie mit genetischen Werkzeugen. So versuchen die Wissenschaftler die spezifischen Hirnregionen zu identifizieren, welche für die Zustandsänderung des Gehirns zuständig sind.

[mehr]
PD Dr. Dr. Hamid Noori
fMRI ist ein weit verbreitetes Mittel, um die operative Organisation des Gehirns zu erforschen. Der genaue Zusammenhang zwischen gemessenen funktionellen Signalen und der zugrundeliegenden neuronalen Aktivität ist jedoch nach wie vor unklar. [mehr]
Dr. Anke Henning
Die Magnetresonanzspektroskopie (MRS) erlaubt die Bestimmung von Gewebekonzentrationen und Umwandlungsraten verschiedener Stoffwechselprodukte in lebenden Tieren und Menschen in einer nichtinvasiven Art und Weise und ohne Strahlenbelastung. Diese Technik wird deshalb für die klinische Diagnostik eingesetzt. [mehr]
Zur Redakteursansicht