Priv.-Doz. Dr. Dr. Hamid Noori

Priv.-Doz. Dr. Dr. Hamid Noori

Leiter Forschungsgruppe
Department Physiology of Cognitive Processes
Research Group Neuronal Convergence (Noori)
+49 7071 601 654
+49 7071 601 1710
+49 7071 601 652
119

Vita

Hamid Noori erhielt seine Doktortitel in Mathematik und Physik von den Universitäten Heidelberg und Kaiserslautern und wurde auch mit der Venia Legendi von der medizinische Fakultät Mannheim der Universität Heidelberg ausgezeichnet. Im Jahr 2008 zog er an die Princeton University und konzentrierte seine Forschung auf die Schnittstelle der experimentellen und theoretischen Neurowissenschaften. Von 2013 bis 2016 war er als Gruppenleiter im Zentralinstitut für seelische Gesundheit tätig. Seit 2016 leitet er die unabhängige Forschungsgruppe Neuronalen Konvergenz an der Max Planck Institut für biologische Kybernetik. Zeitgleich forscht er am McGovern Institute for Brain Research an der Massachusetts Institute of Technology und agiert auch Gastprofessor am Institut des Hautes Etudes Scientifiques und Courant Institute for Mathematical Sciences of New York University. Er ist ein Fellow der Alexander von Humboldt-Stiftung und Kollegiat und Preisträger der Heidelberger Akademie der Wissenschaften. Dr. Noori hat im Jahr 2018 den Ursula M. Haendel Tierschutzpreis der deutsche Forschungsgemeinschaft sowie den DGPPN Preis für Exzellenz in Erforschung psychiatrischen Erkrankungen erhalten. 2019 wurde er als Suchtforscher des Jahres von der Society for Study of Addiction mit dem Fred Yates Preis ausgezeichnet.

Zur Redakteursansicht