Christian Neth

Forschungsinteressen

Der Schwerpunkt meiner wissenschaftlichen Arbeit behandelt das Gehen in virtuellen Welten. Hierbei ist es möglich, durch gezielte Manipulationen der computergenerierten Inhalte eine größere virtuelle Fläche zu begehen, als realer Laborraum vorhanden ist ('Redirected Walking'). Insbesondere erforsche ich hier unsere Empfindsamkeit, auf einer Kurve zu gehen.

Neben meiner wissenschaftlichen Arbeit helfe ich, die verschiedenen VR- Experimentalsetups technisch zu betreuen, wie das TrackingLab mit seinen Head-mounted-displays und dem Vicon Trackingsystem oder das PanoLab, eine 230x125-Grad sphärische Projektionsfläche.

Vita

Ich habe "Medien- und Kommunikationsinformatik" in Reutlingen studiert. Im Rahmen meines Studiums habe ich ein Projekt, die sogenannte "Wissenschaftliche Vertiefung", am MPI durchgeführt. Dieses Projekt führte zu meiner Masterthesis, die ich 2010 erfolgreich abgeschlossen habe.

Seitdem arbeitete ich als Forschungstechniker in der Forschungsgruppe "Wahrnehmung & Handlung in virtuellen Umgebungen" (PIVE) bis Dezember 2011.

Organisationseinheit (Abteilung, Gruppe, Einrichtung):

  • Alumni of the Department Human Perception, Cognition & Action
  • Alumni of the Group Perception & Action in Virtual Environments
Zur Redakteursansicht