Fremdsprachensekretär/in (m/w/d)

Max-Planck-Institut für biologische Kybernetik Tübingen, Tübingen

Art der Stelle

Organisation & Verwaltung

Neurobiologie Kognitionsforschung

Stellenangebot vom 20. Juni 2022

Das Max-Planck-Institut für biologische Kybernetik sucht für die Abteilung Computational Neuroscience  zum 01.09.2022 in Vollzeit eine*n Fremdsprachensekretär*in (m/w/d).

Ihre Aufgaben

  • Terminorganisation und –koordination
  • Organisation und Abwicklung von Dienstreisen
  • Mithilfe beim Management der Abteilung
  • Enge Zusammenarbeit mit der Administration, dem Welcome Office und der PR-Abteilung am Institut
  • Kommunikation mit internationalen Partnern
  • Organisation des Besuchsablaufs von eingeladenen Gästen
  • Erledigung der Korrespondenz in Deutsch und Englisch

Ihr Profil

  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Hohes Maß an Teamfähigkeit, Flexibilität und Belastbarkeit
  • Einschlägige Berufserfahrung
  • Selbstständige, zuverlässige und engagierte Arbeitsweise mit hohem Organisationstalent
  • Gute interpersonelle Kommunikationsfähigkeit
  • Ausgeprägte interkulturelle Aufgeschlossenheit und Kompetenz
  • Sicherer Umgang mit Microsoft-Office-Anwendungen

Unser Angebot

  • Interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem internationalen Umfeld
  • Fortbildungsmöglichkeiten und Sprachkurse
  • Zuschuss zum Jobticket
  • Großzügige Kantine mit vielfältigem Speiseangebot
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement, u.a. Yoga-Kurse, Gesundheitstage

Die Vergütung erfolgt entsprechend Qualifikation und Berufserfahrung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD Bund) zuzüglich verschiedener Sozialleistungen und zusätzlicher Altersversorgung.

Die Max-Planck-Gesellschaft hat sich zum Ziel gesetzt, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht. Die Max-Planck-Gesellschaft strebt nach Geschlechtergerechtigkeit und Vielfalt. Wir begrüßen Bewerbungen jeden Hintergrunds.

Ihre Bewerbung

Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen laden Sie bitte elektronisch, bis spätestens zum 15.8.2022 in unserem Jobportal hoch.

Zur Redakteursansicht