Algorithmen für die Medizin von morgen

Forschung im Film

26. August 2020

Gabriele Lohmann arbeitet an Algorithmen, die im Bereich moderner bildgebender Verfahren bessere klinische Diagnosen ermöglichen können. Im Film gibt die Gruppenleiterin Einblicke in ihre Forschung.

Die Mathematikerin und Computerwissenschaftlerin leitet eine Forschungsgruppe am Max-Planck-Institut für biologische Kybernetik in der Abteilung Hochfeld-Magnetresonanz. Zuvor war sie am Max-Planck-Institut für Kognitions- und Neurowissenschaften in Leipzig tätig sowie beim Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) in Oberpfaffenhofen. Hier entwickelte sie schon früh computergestützte Verfahren, die die Beschaffenheit von Waldgebieten in Satellitenbildern auswerteten.

Erster Teil unserer neuen Serie: Wie Algorithmen die Medizin von morgen verändern könnten.

Forschung im Film

Erster Teil unserer neuen Serie: Wie Algorithmen die Medizin von morgen verändern könnten.
Zur Redakteursansicht