Max-Planck-Institut für biologische Kybernetik


Spemannstr. 38 - 44
72076 Tübingen
Tel: 07071 601-510
Fax: 07071 601-520
Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterAnfahrtsbeschreibung

Ehemalige Abteilungen und Forschungsgruppen

Aktuellste Publikation

Meilinger T, Strickrodt M und Bülthoff HH (Oktober-2016) Qualitative differences in memory for vista and environmental spaces are caused by opaque borders, not movement or successive presentation Cognition 155 77–95.
Yüksel B, Staub N und Franchi A: Explicit Computations and Further Extensive Simulations for Rigid-or Elastic-joint Arm: Technical Attachment to: "Aerial Robots with Rigid/Elastic-joint Arms: Single-joint Controllability Study and Preliminary Experiment" 2016 IEEE/RSJ International Conference on Intelligent Robots and Systems, Daejeon, South Korea, October 2016, Max Planck Institute for Biological Cybernetics, (Oktober-2016).
Yüksel B, Buondonno G und Franchi A: Protocentric Aerial Manipulators: Flatness Proofs and Simulations. Technical Attachment to: "Differential Flatness and Control of Protocentric Aerial Manipulators with Any Number of Arms and Mixed Rigid-/Elastic-Joints" 2016 IEEE/RSJ International Conference on Intelligent Robots and Systems, Daejeon, South Korea, October 2016, Max Planck Institute for Biological Cybernetics, (Oktober-2016).

Nächster Vortrag

Calendar Base Error

Message: Missing or wrong parameter. The event you are looking for could not be found.

Note: Please verify your URL parameter: tx_cal_controller[uid]

 
 

 

Über die Max-Planck-Gesellschaft

Max-Planck-Institute betreiben Grundlagenforschung in den Natur-, Bio-, Geistes- und Sozialwissenschaften im Dienste der Allgemeinheit. Die Max-Planck-Gesellschaft greift insbesondere neue, besonders innovative Forschungsrichtungen auf, die an den Universitäten in Deutschland noch keinen oder keinen angemessenen Platz gefunden haben, wegen ihres interdisziplinären Charakters nicht in das Organisationsgefüge der Universitäten passen oder einen personellen oder apparativen Aufwand erfordern, der von Universitäten nicht erbracht werden kann. Mit ihrer Vielfalt an natur- und geisteswissenschaftlichen Themen ergänzen die Max- Planck-Institute damit die Arbeit der Universitäten und anderer Forschungsinstitutionen auf wichtigen Forschungsfeldern; sie haben in einzelnen Bereichen Schwerpunkt-, in anderen Bereichen eine Ergänzungsfunktion. Einige Institute der Max-Planck-Gesellschaft erfüllen darüber hinaus auch Dienstleistungsfunktionen für die Hochschulforschung. Sie stellen aufwändige Einrichtungen und Geräte einem breiten Wissenschaftlerkreis zur Verfügung – von Teleskopen und anderen Großgeräten bis hin zu Spezialbibliotheken und Dokumentationen.

zur Internetauftritt der Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterMax-Planck-Gesellschaft
Last updated: Dienstag, 05.01.2016